Motorräder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm3 und einer Motorleistung von höchstens 11 kW

Voraussetzungen

Mindestalter: 16/18 Jahre
Motorräder mit einem Hubraum bis 50 cm3 bei Fremdzündungsmotoren oder einer Nenn- bzw. Dauerleistung bis 4 kW bei anderen Motoren: 16 Jahre
Übrige Motorräder der Unterkategorie A1 mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm3 und einer Motorleistung von höchstens 11 kW: 18 Jahre

Erforderliche Kategorien: keine

Nothelferkurs, ausgenommen Inh. Kat. B oder Unterkategorie B1

Basistheorieprüfung, ausgenommen Inh. Kat. B oder Unterkategorie B1
Zusatztheorieprüfung: keine

Verkehrskunde, ausgenommen Inh. Kat. B oder Unterkategorie B1

Praktische Grundschulung: 8 Stunden

Gültigkeit Lernfahrausweis:
4 Monate, 12 Monate nach absolvierter Grundschulung

Lernfahrten: Keine Begleitperson erforderlich

Prüfungsfahrzeug

Ein Motorrad der Unterkategorie A1 ohne Seitenwagen.
Wird die praktische Prüfung mit einem Motorrad abgelegt, dessen Geschwindigkeit auf 45 km/h beschränkt ist, dürfen nur solche Motorräder geführt werden.

Berechtigungen

Kategorien A1. F. G. M


Klein- und dreirädrige Motorfahrzeuge mit einem Leergewicht von höchstens 550 kg

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre

Erforderliche Kategorien: keine

Nothelferkurs, ausgenommen Inh. Unterkategorie A1

Basistheorieprüfung, ausgenommen Inh. A1
Zusatztheorieprüfung: keine

Verkehrskunde, ausgenommen Inh. Unterkategorie A1


Gültigkeit Lernfahrausweis: 12 Monate

Lernfahrten: keine Begleitperson erforderlich

Prüfungsfahrzeug

Ein Klein- oder dreirädriges Motorfahrzeug mit einem Leergewicht von höchstens 550 kg, das eine Geschwindigkeit von mindestens 60 km/h erreicht.
Das Prüfungsfahrzeug muss mit zwei Sitzplätzen ausgerüstet und eingelöst sein.

Berechtigungen

Kategorien B1. F. G. M


Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Unterkategorie C1 und einem Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtgewicht der Kombination 12000 kg und das Gesamtgewicht des Anhängers das Leergewicht des Zugfahrzeugs nicht übersteigen

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre

Erforderliche Kategorien: B



Gültigkeit Lernfahrausweis: 24 Monate

Lernfahrten: Begleitperson erforderlich, wenn nicht im Besitz des Führerausweises für das Zugfahrzeug.

Prüfungsfahrzeug

Eine Fahrzeugkombination bestehend aus einem Prüfungsfahrzeug der Unterkategorie C1 und einem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 1250 kg, die mindestens 8 m lang ist und eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Der Aufbau muss aus einem geschlossenen Körper bestehen, der mindestens so breit und so hoch ist wie das Zugfahrzeug. Der geschlossene Körper des Anhängers kann geringfügig weniger breit sein, sofern die Sicht nach hinten über die Aussenspiegel sichergestellt ist. Der Anhänger muss mit einem Betriebsgewicht von mindestens 800 kg verwendet werden.

Berechtigungen

Kategorien BE. C1E. D1E. DE

* sofern im Besitz der Führerausweiskategorie für das entsprechende Zugfahrzeug


Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Kategorie B und einem Anhänger, die als Kombination nicht unter die Kategorie B fallen

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre

Erforderliche Kategorien: B



Gültigkeit Lernfahrausweis: 24 Monate

Lernfahrten: Begleitperson erforderlich, wenn nicht im Besitz des Führerausweises für das Zugfahrzeug.

Prüfungsfahrzeug

Eine Fahrzeugkombination bestehend aus einem Prüfungsfahrzeug der Kategorie B und einem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 1000 kg, die eine Geschwindigkeit von mindestens 80 km/h erreicht und die nicht der Kategorie B zuzurechnen ist. Der Anhänger muss aus einem geschlossenen Körper bestehen, der mindestens so breit und hoch ist wie das Zugfahrzeug. Der geschlossene Körper des Anhängers kann geringfügig weniger breit sein, sofern die Sicht nach hinten über die Aussenspiegel des Zugfahrzeuges sichergestellt ist. Der Anhänger muss mit einem Betriebsgewicht von mindestens 800 kg verwendet werden.

Berechtigungen

Kategorien BE. C1E. D1E. DE

* sofern im Besitz der Führerausweiskategorie für das entsprechende Zugfahrzeug


Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Unterkategorie D1 und einem Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtgewicht der Kombination 12000 kg und das Gesamtgewicht des Anhängers das Leergewicht des Zugfahrzeugs nicht übersteigen und der Anhänger nicht zum Personentransport verwendet wird

Voraussetzungen

Mindestalter: 21 Jahre

Erforderliche Kategorien: D1


Gültigkeit Lernfahrausweis: 24 Monate

Lernfahrten: Begleitperson erforderlich, wenn nicht im Besitz des Führerausweises für das Zugfahrzeug.

Der Lernfahrausweis D1E berechtigt auch zu Lernfahrten mit Fahrzeugkombinationen der Unterkategorie C1E

Prüfungsfahrzeug

Eine Fahrzeugkombination bestehend aus einem Prüfungsfahrzeug der Unterkategorie D1 und einem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 1250 kg, die eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Der Aufbau muss aus einem geschlossenen Körper bestehen, der mindestens 2 m breit und hoch ist; der Anhänger muss mit einem Betriebsgewicht von mindestens 800 kg verwendet werden. Es kann auch ein Prüfungsfahrzeug der Kat.C1E verwendet werden.

Berechtigungen

Kategorien BE. C1E. DE

* sofern im Besitz der Führerausweiskategorie für das entsprechende Zugfahrzeug



Webdesign (C) by Krohm Juergen Schweiz 2013

Copyright (C) by Kälin & Burkhard AG Fahrschule-Luzern.ch